Monatsarchive: Februar 2018

Geschenkt?

„…was ist damit nicht in Ordnung?“ – lautet eines meiner Lieblingszitate aus dem Film „Das Leben des Brian“. Und es karikiert eine eigentlich urdeutsche Haltung von „was nichts kostet, taugt auch nichts“. Oder: Wenn jemand für eine gebotene Leistung keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rechtliches, Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Fassungslos…

…verfolge ich dieser Tage die Reaktionen auf das Schul-Massaker von Parkland. Es ist ja nicht so, als sei irgendeine der jüngeren U.S.-Regierungen auch nur ansatzweise in der Lage oder auch nur spürbar bereit gewesen, durch Gesetzesänderungen dem Waffenwahn und vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Steter Tropfen ölt den Stein

Ja es gibt grad mal wieder Automobiles zu erwähnen. Das Mchen ist leicht inkontinent. Aber von Anfang an: Generell sieht man einem älteren Auto ja so manches nach, und meine Autofahrer-Historie ist durchsetzt von zum Teil recht abgerockten Gefährten, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hobby, Technik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Flurbereinigung

Heute war mal wieder einer von den Tagen: Es fing damit an, dass ich einen mittlerweile ansatzweise antiken Webserver bereinigen musste – dabei stolperte ich über ein paar schon vergessene Webseiten, über deren Erhaltungswert man sich trefflich streiten kann, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unsortiert | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Abgestraft?

Na das ist ja mal eine Erkenntnis: China bestraft Staaten, deren hochrangige Regierungsvertreter es wagen, den Dalai Lama zu empfangen, auf wirtschaftlichem Wege. Im Durchschnitt 13% weniger Güter sollen betroffene Länder in den Folgejahren eines solchen Besuchs nach China verkauft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unsortiert | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gegen das Vergessen…

Was kann ein Einzelner schon bewirken? Diese Frage könnte man sich berechtigt stellen, wenn eines der größten und totalitärsten Regimes der Welt sein einskommawirwissengarnichtwieviel-Milliarden-Volk in himmlischer Harmonie wiegen und wahrhaft weltbewegende Ereignisse der eigenen jüngsten Geschichte am liebsten totschweigen will. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unsortiert | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wanderer zwischen den Wohnungen

Na das ist mal wieder Wasser auf meine Mühlen: Angesichts einer geplanten Gesetzesänderung streiten sich Haus- und Grundbesitzer und Mieterbund über das Phänomen „Mietnomadentum“. Die eine Seite empfindet das Problem – naturgemäß – als ein massives. Glaubt man der „Fernsehberichterstattung“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rechtliches | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar